Kreisgruppe Bielefeld

Klimaschutz und Energiewende in Bielefeld

Der BUND Bielefeld kümmert sich um den Klimaschutz.

Wir handeln jetzt! Bielefeld fürs Klima

Aktion am Welt-Überlastungs-Tag, August 2018 BUND-Aktion am Welt-Überlastungs-Tag, August 2018. Foto: Martin Bopp

Mit dem Klimaschutz steht und fällt alles - diese höchste Priorität hat der Rat der Stadt Bielefeld mit der Ausrufung des Klimanotstandes 2019 anerkannt. Der Rat der Stadt Bielefeld hat schon 2008 das "Handlungsprogramm Klimaschutz" beschlossen und sich damit verpflichtet, alles in seiner Macht stehende zu tun, um die Bielefelder Klimaziele zum Jahr 2020 zu erreichen. Mit dem BUND Bielefeld können Sie an der Fortschreibung und Umsetzung des Programms mitwirken.

2020 wurde der Klimabeirat eingerichtet, in dem der BUND zusammen mit den anderen Umweltverbänden mitarbeitet. Wir arbeiten mit im Klimabündnis Bielefeld.  BUND und die Bielefelder BUNDjugend unterstützen fridays for future Bielefeld. Viele Links zur Energiewende mit praktischen Tipps gibt es hier. 

Die Themen Verkehr und Mobiltät sind wichtige Bausteine für das Erreichen der Klimaziele. Wir engagieren uns deshalb für eine Verkehrswende und unterstützen den Radentscheid Bielefeld.

BUND-Klima-AG

Wie können wir in Bielefeld zum Klimaschutz und zur Energiewende beitragen? In der BUND-Klima AG tauschen wir uns dazu aus und planen Veranstaltungen, Informationen und Aktionen.  

Treffen finden an jedem zweiten Montag im Monat statt. Ort: Gaststätte Zum Siekerfelde, Ehlentruper Weg 30. Kontakt, Infos und Anmeldung: Petra Schepsmeier, service@bund-bielefeld.de

Ansprechpartnerin

Petra Schepsmeier

Petra Schepsmeier

Vorstandsmitglied
E-Mail schreiben