Schützt die Bäume! Horst Meister in Bielefeld - Spannende Diskussion über Wert und Schutz der Bielefelder Bäume

Auf Einladung des BUND Bielefeld sprach der Viersener Bildhauer und Baumschutz-Experte Horst Meister am 3. April 2008 über Bäume und darüber, wie man sie besser schützen kann. Etwa 30 interessierte Bürgerinnen und Bürger (darunter Herr Wörmann, Leiter des Umweltamtes, Rainer Hahn, Stadtratsmitglied der Grünen, Mathias Wennemann vom Naturwissenschaftlichen Verein und zwei ehemalige Mitarbeiter des Grunflächenamtes) beteiligten sich an der intensiven Diskussion. Es ging um Baumschutzsatzungen, um Nachbarn, die in Bäumen nur etwas sehen, das "Dreck" macht, um den Baum als Lebewesen und als Teil der Schöpfung, um den Kahlschlag an der Jöllenbecker Straße und die große Fällaktion am Meierteich, um das Internetprojekt "Bielefelder Bäume", um Kinder, die Bäume erleben lernen, um offizielle Baumbegehungen zusammen mit Vertretern von Verwaltung und Parteien und vieles andere mehr.



Suche