25 Jahre BUND Bielefeld:
Reinhard Witt zeigte Natur-Erlebnis-Gärten (2006)

Am 4. Mai 2006 hat unser Gründungsmitglied Dr. Reinhard Witt als Beitrag zu unserem Jubiläum einen Diavortrag gehalten zum Thema:
Nachhaltige Pflanzen und Ansaaten - Für Jahrzehnte erfolgreich gärtnern!

> Reinhard Witt, Experte für naturnahe Gärten


Pflanzentauschbörse

Regelmäßig im Frühjahr und im Herbst veranstaltet die Projektgruppe "BUNDte Stadt" Tauschbörsen für Gartenpflanzen. Mit diesen Tauschbörsen bietet die BUND-Kreisgruppe Bielefeld allen GartenfreundInnen die Gelegenheit, kostenlos Pflanzen zu erstehen im Tausch mit Pflanzen, die sich im eigenen Garten allzu reichlich ausgebreitet haben. Unser Ziel ist es, Vielfalt in unsere heimischen Gärten zu bringen und ein Forum zu schaffen, wo Erfahrungen ausgetauscht und Anregungen für eine naturfreundliche Gartengestaltung mitgenommen werden können. Man kann der Lust am Tauschen frönen mit der angenehmen Begleiterscheinung, dass der Geldbeutel geschont wird. Auch BesitzerInnen neuer Gärten ohne Tauschangebot konnten bei dieser Gelegenheit schon so manches gute "Starter-Paket" mit nach Hause nehmen.

BUNDte Gärten (2005)

Angeregt durch die lebhaften Gespräche während der Pflanzentauschbörse, hat der BUND Bielefeld 2005 an mehreren Samstag-Nachmittagen "Exkursionen" zu beispielhaften Bielefelder Gärten unternommen. Gartenfreunde und Interessenten haben ihre Erfahrungen beim Gestalten naturnaher Gärten ausgetauscht und alte (Bauern-)Gartenpflanzen wieder in den Vordergrund gerückt. Ziel war es, die reizvollen Aspekte "BUNDter" und artenreichen Gärten gegenüber den anscheinend pflegeleichten Rasen & Koniferen-"Gärten" herauszustellen und schmackhaft zu machen.

 



Suche